Wasserskipark Zossen Horstfelde

Mallorca mitten in Brandenburg - Strandfeeling pur. Palmen sucht man hier allerdings vergeblich, aber man findet so manch anderes, was seinen Reiz hat. Neben dem wirklich großen feinen Sandstrand lockt eine Cablebahn Wagemutige mit ihren Boards und Skiern aufs Wasser und bei einem Bier oder Kaffee lässt sich von der großen Holzterrasse am Ufer der ein oder andere Stunt bestaunen.

An heißen Tagen kann es hier eng werden. Handtuch an Handtuch, Schirmchen, an Schirmchen - ein Muss, denn Schattenplätze sucht man hier vergeblich auf dem weiten weißen Sandstrand. Im Wasser tummeln sich die Schwimmwütigen und an weit rausschwimmen ist leider nicht zu denken, denn die Wasserskianlage nimmt den Großteil der Kiesgrube ein - Platz zum Schwimmen ist jedoch ausreichend vorhanden.

Jeden Sonntag werden um 9.00, 10.00 und 11.00 Uhr Anfängerkurse für Groß und Klein angeboten. Das Equipment kann geliehen und auch erworben werden. Ein gut bestückter Shop führt Boards, Schuhe und vieles mehr.
Ein zusätzliches Highlight: die Kiesgrube ist noch in Betrieb. Auf der gegenüberliegenden Uferseite wird noch fleißig Kies und Sand gewonnen, die Abraumbagger am Horizont erzeugen ein ganz eigenes Flair.

Wer gar nicht mehr vom Boarden lassen kann - es gibt auch die Möglichkeit direkt am See zu campen, dies ist aber nur mit Voranmeldung möglich.

Im weißen Sand sitzend, die Wasserski- und Wakeboardfahrer betrachtend und auf der anderen Seeseite die arbeitenden Abraumbagger - in der Hand ein kühles Eis. Ein wirklich bizarres Ensemble, welches definitiv einen Besuch wert ist. Auch für jene, die sich niemals auf Wasserskiern über das kühle Nass bewegen würden.

Titelbild: André Eißer • Alle Rechte © Perspektivmedien UG

Öffnungszeiten

Mo./ Di./Mi. 12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Do. 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr. 12:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sa. 13:00 Uhr - 20:30 Uhr
So. 12:00 Uhr - 20:30 Uhr

Eintritt

Update vom letzten Besuch 2016:
Erwachsene: 3,- EUR
Kinder: 1,50 EUR
Es ist unsicher, ob der Betrag täglich erhoben wird.

Wasserski / Wakeboard
ab 17,- EUR / Stunde

Kurse gibt es ab 29,- EUR

Die komplette und aktuelle Preisliste bitte der Homepage entnehmen.

Zelt: p.P. = 8,00 Euro
Wohnwagen: p.P. = 10,00 Euro
Wohnmobil: p.P. = 10,00 Euro
Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr
übernachten mit einer Begleitperson kostenlos

Adresse & Kontakt

Wasserskipark Zossen
Schünowerstraße 19
15806 Zossen OT Horstfelde

Tel.  0 33 77 / 20 35 34
Webseite besuchen »

Strand
©2012 • André Eißer • Perspektivmedien UG

Kiesgrube ist auf der anderen Seite noch in Betrieb
©2012 • André Eißer • Perspektivmedien UG

Brandenburger Beach ...
©2012 • André Eißer • Perspektivmedien UG

Strand
©2012 • André Eißer • Perspektivmedien UG

Blick auf die Surferstation
©2012 • André Eißer • Perspektivmedien UG

Stege im Wasser
©2012 • André Eißer • Perspektivmedien UG

An der Surfstation
©2012 • André Eißer • Perspektivmedien UG

Anfahrt

Bahn • ÖPNV
RE7 Richtung Elsterwerda bis Bahnhof Zossen. Von hier ein kurzes Stück auf der B96 Richtung Norden bis zur nächsten Kreuzung. Links auf die B246 Richtung Trebbin. Knapp 4 Kilometer, 40 Minuten.

Fahrrad
RE7 Richtung Elsterwerda bis Bahnhof Zossen. Dann der vorstehenden Beschreibung folgen. Knapp 4 Kilometer, 10 Minuten.

PKW
A10 südlicher Berliner Ring Abfahrt Rangsdorf und weiter auf der B96 Richtung Zossen. Kurz vor dem Bahnhof rechts abbiegen und der B246 Richtung Trebbin etwa 4 Kilometer folgen.

Parken
Es stehen einige Parklätze genau vor der Kiesgrube zur Verfügung. In der Regel sind diese schnell voll, doch gegenüber entlang des Waldweges finden sich jedoch weitaus mehr - ggf. ein paar Minuten laufen. Nicht direkt an der Straße parken - hier wird abgeschleppt!

Mitmachen

Ihre Geschichte(n) neu inszeniert

Unsere Webseite erreicht Woche für Woche etwa 30.000 Leser und bietet mit dem neuen Format des Magazins nun auch ein breites Spektrum an Bausteinen des Storytelling um touristische Angebote spannend, interaktiv und spielerisch zu vermitteln.

Fordern Sie noch heute unverbindlich unsere Mediadaten an und weitere Informationen zu den Bedingungen einer Veröffentlichung in unserem neuen Ausflugs- und Reisemagazin für das Berliner Umland.

Informationen anfordern

Ihr Ansprechpartner

Manuel Lindinger
Bernauer Straße 8a
10115 Berlin

Tel. +49 (0)30 347 09 515
lindinger@ab-ins-gruene.de

Innerhalb dieses neuen Formates wollen wir unsere Ausflugsgeschichten nicht mehr nur linear erzählen, sondern interaktive Bausteine entwickeln die "gedankliche Ausflüge" zur Vertiefung und den Wechsel der Betrachtungsebene erlauben und unterstützen.

Fast ein Jahr lang haben wir an der Umsetzung der ersten Bausteine gearbeitet und in den kommenden Wochen werden nun weitere Artikel innerhalb des Magazins erscheinen und stetig neue »Bausteine des Erzählens« hinzukommen. Wir freuen uns dabei über Anregungen und Hinweise.

Cookie-Hinweis Dürfen wir mit Keksen krümeln?

Wir möchten gerne wissen, welche Ausflugsziele und Themen unsere Besucher besonders interessieren.

Das funktioniert über Cookies (engl. Kekse), die wir auf den Geräten unserer Besucher speichern. So ist es uns möglich das Verhalten der Nutzer auf unserer Webseite nachzuvollziehen. Dabei anonymisieren wir die persönlichen Daten wie die IP-Adresse umgehend! Ein Rückschluss auf eine konkrete Person ist uns damit nicht möglich. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Dürfen wir Analyse-Cookies auf diesem Gerät speichern?

Ja - geht in Ordnung Nein - bitte nur Session-Cookies

Weitere Informationen zu Cookies und die Möglichkeit die Einwilligung jederzeit zu widerrufen finden sich in unserer Datenschutzerklärung

Impressum