Kinderbauernhof Gussow

Kuchenessen, Ponyreiten und Eiersuchen direkt im Hühnerstall, all das gibt es jedes Wochenende auf dem Kinderbauernhof in Gussow. Und natürlich Kühe, Schweine, Ziegen, Hühner, Hasen und viele Tiere mehr. Hier kann hautnah erlebt werden, was es heißt ein Bauernleben zu führen.

Der Kinderbauernhof lädt bis Oktober jeden Samstag ein zum Kuchenessen, Ponyreiten, Eiersammeln, Hasenfüttern und vielem mehr. Wer genug hat von den Tieren und lieber ein wenig klettern will, kann dies auf dem kleinen Spielplatz tun.

An den Wochenenden täglich frischer Landkuchen und kleines Speiseangebot

13:00 Uhr Eiersammeln im Hühnerstall
14:00 bis 16:00 Uhr Ponyreiten
16:00 Uhr Traktorkutschfahrt zur Mutterkuhweide

- - -
Darüber hinaus kann man hier Geburtstag feiern oder im Ferienlager das Bauernleben kennenlernen. Die Kinder können hier Landwirtschaft in einem funktionierenden ökologischen Betrieb hautnah miterleben. Hier ist alles echte Tier- und Pflanzenproduktion.

ANGEBOTE FÜR KINDERGRUPPEN & SCHULKLASSEN
Kinder von 6 bis 12 Jahren können einmal eine Woche lang selbst ein Bauer sein. Dazu gehört: Mit dem Traktor auf die Felder fahren, beim Ausmisten der Ställe helfen, Ziegen und Kaninchen füttern und im Herbst bei der Ernte einmal selbst im Mähdrescher fahren.
Besonders spannend ist es dann zu erleben, wie aus den gelben Stängeln auf dem Feld, erst Mehl und dann im Holzbackofen tatsächlich ein Brot wird. Passend dazu können Kinder selbst ausprobieren, wie man Butter herstellt. Wer sich traut und dazu noch geschickt anstellt, kann beim Handmelken sogar den hofeigenen Melkerpass erwerben.

Egal ob beim Reiten, Übernachten auf dem Heuboden, bei einer spannenden Nachtwanderung oder dem Eiersammeln im Hühnerstall, jede Menge Spiel, Spaß und erlebnisreiche Abenteuer, die sicher so schnell nicht vergessen werden, sind garantiert.

Titelbild: André Eißer • Alle Rechte © Perspektivmedien UG

Anfahrt

Bahn • ÖPNV
RB36 (Lichtenberg) oder S-Bahn bis Königs-Wusterhausen. Hier Bus 724 Richtung Streganz, Dorf bis Ausstieg Gussow Fahrtzeit ca. 1:15 Stunde.

Dann noch ca. 5 Minuten Fußweg bis zum Bauernhof

Fahrrad
RE2 oder S-Bahn bis Königs-Wusterhausen / Flughafen Schönefeld. Hier in die RB14 Richtung Senftenberg umsteigen und bis Bestensee fahren. Ab Bestensee auf dem straßenbegeitenden Radweg der B246 Richtung Storkow / Mark folgen. In Gräbendorf links Richtung Gussow abbiegen.

PKW
A13 Richtung Dresden • Abfahrt Bestensee • B246 Richtung Storkow/Mark über Bestensee bis Gräbendorf, hier links Richtung Gussow abbiegen. Im Ort hinter der Brücke links in die Senziger Straße einbiegen und gleich rechts halten und dem Feldweg zum Bauernhof folgen.

Parken
Es sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden.

Öffnungszeiten

April bis Oktober:
Samstag
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag geschlossen
Der Hof hat von Sonntag bis Freitag nicht für Familien geöffnet. Ein Besuch in dieser Zeit nicht möglich. Das gilt auch für die Ferien und selbst dann, wenn das Hoftor geöffnet ist, da sich das Team des Hofes auf die Kita- und Schulkinderaktivitäten vorbereitet.

Eintritt

1,- EUR

Adresse & Kontakt

Kinderbauernhof Gussow
Gussower Feldweg 5
15754 Heidesee/ OT Gussow

Tel.  033763 - 63481
Webseite besuchen »

Mitmachen

Ihre Geschichte(n) neu inszeniert

Unsere Webseite erreicht Woche für Woche etwa 30.000 Leser und bietet mit dem neuen Format des Magazins nun auch ein breites Spektrum an Bausteinen des Storytelling um touristische Angebote spannend, interaktiv und spielerisch zu vermitteln.

Fordern Sie noch heute unverbindlich unsere Mediadaten an und weitere Informationen zu den Bedingungen einer Veröffentlichung in unserem neuen Ausflugs- und Reisemagazin für das Berliner Umland.

Informationen anfordern

Ihr Ansprechpartner

Manuel Lindinger
Bernauer Straße 8a
10115 Berlin

Tel. +49 (0)30 347 09 515
lindinger@ab-ins-gruene.de

Innerhalb dieses neuen Formates wollen wir unsere Ausflugsgeschichten nicht mehr nur linear erzählen, sondern interaktive Bausteine entwickeln die "gedankliche Ausflüge" zur Vertiefung und den Wechsel der Betrachtungsebene erlauben und unterstützen.

Fast ein Jahr lang haben wir an der Umsetzung der ersten Bausteine gearbeitet und in den kommenden Wochen werden nun weitere Artikel innerhalb des Magazins erscheinen und stetig neue »Bausteine des Erzählens« hinzukommen. Wir freuen uns dabei über Anregungen und Hinweise.

Cookie-Hinweis Dürfen wir mit Keksen krümeln?

Wir möchten gerne wissen, welche Ausflugsziele und Themen unsere Besucher besonders interessieren.

Das funktioniert über Cookies (engl. Kekse), die wir auf den Geräten unserer Besucher speichern. So ist es uns möglich das Verhalten der Nutzer auf unserer Webseite nachzuvollziehen. Dabei anonymisieren wir die persönlichen Daten wie die IP-Adresse umgehend! Ein Rückschluss auf eine konkrete Person ist uns damit nicht möglich. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Dürfen wir Analyse-Cookies auf diesem Gerät speichern?

Ja - geht in Ordnung Nein - bitte nur Session-Cookies

Weitere Informationen zu Cookies und die Möglichkeit die Einwilligung jederzeit zu widerrufen finden sich in unserer Datenschutzerklärung

Impressum