Brecht-Weigel-Haus Buckow

Das Brecht-Weigel-Haus, am Ufer des Schermützelsees gelegen, zeigt die ehemaligen Arbeits- und Wohnräume von Helene Weigel und Bertolt Brecht.

Das wichtigste Ausstellungsstück in deren Sommerdomizil ist der legendäre Planwagen aus der Inszenierung „Mutter Courage und ihre Kinder“ von 1949. Der Gang durch das Museum mit Literaturgarten gleicht einer kritischen Ansicht deutscher Geschichte: ein Ort dramatischer Dichtung und mutiger Menschen. Der Besucher erblickt die Attribute von Krieg und Frieden. In Buckow wurden große Themen in große Literatur verwandelt. Verpassen Sie daher nicht die monatlich stattfindenden Brecht-Spaziegänge.

Titelbild: Alexander Schwarz • Alle Rechte ©

Anfahrt

Bahn • ÖPNV
RB26 ab Berlin Lichtenberg
in Richtung Küstrin - Kietz - Kostrzyn (PL) bis Müncheberg (Mark). Von dort fährt die Buckower Kleinbahn (von Ende April bis Anfang Oktober) nach Buckow (Märkische Schweiz) und der Bus 928 (www.busmol.de) in Richtung Strausberg mit Halt in Buckow (Märkische Schweiz).

PKW
Frankfurter Allee (B1/5) stadtauswärts bis Müncheberg
Im Kreisverkehr in Richtung Strausberg fahren hinter Waldsieversdorf rechts nach Buckow

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Mi bis Fr 13 - 17 Uhr
Sa, So u. Feiertag 13 - 18 Uhr

November bis März
Mi bis Fr 10 - 12 Uhr u. 13 - 16 Uhr
Sa, So 11 - 16 Uhr

Eintritt

Museumsbesuch: 4,- EUR
ermäßigt: 3,- EUR

Gruppenführungen und Vorträge (ab 8 Pers)
pro Person 5,- EUR
ermäßigt 4,- EUR
Schulklassen 3,- EUR

Filmvorführungen (ab 8 Personen)
pro Person 4,00 €
ermäßigt 2,50 €

Adresse & Kontakt

Brecht-Weigel-Haus
Bertolt-Brecht-Str. 30
15377 Buckow

Tel.  033433 467
Webseite besuchen »

Mitmachen

Ihre Geschichte(n) neu inszeniert

Unsere Webseite erreicht Woche für Woche etwa 30.000 Leser und bietet mit dem neuen Format des Magazins nun auch ein breites Spektrum an Bausteinen des Storytelling um touristische Angebote spannend, interaktiv und spielerisch zu vermitteln.

Fordern Sie noch heute unverbindlich unsere Mediadaten an und weitere Informationen zu den Bedingungen einer Veröffentlichung in unserem neuen Ausflugs- und Reisemagazin für das Berliner Umland.

Informationen anfordern

Ihr Ansprechpartner

Manuel Lindinger
Bernauer Straße 8a
10115 Berlin

Tel. +49 (0)30 347 09 515
lindinger@ab-ins-gruene.de

Innerhalb dieses neuen Formates wollen wir unsere Ausflugsgeschichten nicht mehr nur linear erzählen, sondern interaktive Bausteine entwickeln die "gedankliche Ausflüge" zur Vertiefung und den Wechsel der Betrachtungsebene erlauben und unterstützen.

Fast ein Jahr lang haben wir an der Umsetzung der ersten Bausteine gearbeitet und in den kommenden Wochen werden nun weitere Artikel innerhalb des Magazins erscheinen und stetig neue »Bausteine des Erzählens« hinzukommen. Wir freuen uns dabei über Anregungen und Hinweise.

Cookie-Hinweis Dürfen wir mit Keksen krümeln?

Wir möchten gerne wissen, welche Ausflugsziele und Themen unsere Besucher besonders interessieren.

Das funktioniert über Cookies (engl. Kekse), die wir auf den Geräten unserer Besucher speichern. So ist es uns möglich das Verhalten der Nutzer auf unserer Webseite nachzuvollziehen. Dabei anonymisieren wir die persönlichen Daten wie die IP-Adresse umgehend! Ein Rückschluss auf eine konkrete Person ist uns damit nicht möglich. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Dürfen wir Analyse-Cookies auf diesem Gerät speichern?

Ja - geht in Ordnung Nein - bitte nur Session-Cookies

Weitere Informationen zu Cookies und die Möglichkeit die Einwilligung jederzeit zu widerrufen finden sich in unserer Datenschutzerklärung

Impressum