27.08. 20:30 Uhr

Open-Air Oper Ba-Ta-Clan Dominikanerkloster Prenzlau

Nach der Operette von Jacques Offenbach.

Zusammen mit einem Klangkünstler, einem Perkussionisten und vier Sängerinnen und Sängern spielt das Preußische Kammerorchester unter der Leitung von Jürgen Bruns diese Neufassung der Musik des genialen Klangkomikers und Charakterspötters Offenbach. Die Inszenierung Biel Jòrdas erzählt in einem digitalen Bühnenbild mit Witz und Tempo von der Suche nach dem Glück und den Irrwegen auf den Wegen dorthin.

Ein Kooperationsprojekt mit teatreBLAU und dem Preußischen Kammerorchester unter der Leitung von Jürgen Bruns.


Wie passen eine Offenbachiade und die digitale Welt zusammen? Kann eine Oper wie „Ba - Ta - Clan“ heute noch ein Publikum begeistern? Was hat die Geschichte der Oper heute mit uns zu tun?

Die Figuren in der Originalfassung von „Ba - Ta - Clan“ leben ein Leben, welches ihnen nicht gefällt und an einem Ort, an dem sie nicht sein wollen. Auf der Suche nach dem Glück geraten sie in eine Welt, in die sie eigentlich nicht gelangen wollten.

In der neuen Fassung wird diese ursprüngliche Idee beibehalten: Die Hauptfiguren sind, nach Offenbachscher Art, bitterböse gezeichnet. Sie werden uns erzählen, wie ihr Ehrgeiz sie dazu gebracht hat, Grenzen zu überschreiten und unbekannte Meere zu befahren, um die neuen Möglichkeiten zu finden, die ihnen ihr Heimatland, in dem sie unglücklich sind, verwehrt hat. Aber was wäre, wenn diese Grenzen, diese unbekannten Meere, dieses Heimatland virtuell wären? Was wäre, wenn die gewünschte Realität eine virtuelle Welt wäre, in die sie sich hinein wünschen? Weil dort alles einfacher, bunter, leichter ist - und man alles verändern kann?

Die geniale Musik Offenbachs wird neu arrangiert, umgeschrieben und modernisiert; ihr Witz, der Charme und die Schönheit werden noch verstärkt. Durch die Einbeziehung von Synthesizer und Drumset (im Zusammenspiel mit 12. Streichern) wechselt diese Fassung facettenreich die Stimmungen und Stile. Geradezu rockige Teile vermischen sich mit klassischer und romantischer Diktion; Tobias Leppert wird dafür mit dem Dirigenten Jürgen Bruns und dem Soundkünstler Julio Arcalá Fanti zusammenarbeiten. Das Bühnenbild von Katja Lebelt besteht aus 4 Videoprojektoren, Licht und Computeranimationen, die auch das Kostümbild der Figuren bestimmen. Die Regie übernimmt der Spanier Biel Ramis Jorda.

Die Neufassung von Ba-Ta-Clan ist das das erste Projekt von teatreBLAU aus der Reihe „BrandenburgOper“. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Preußischen Kammerorchester, dem Dominikanerkloster Prenzlau und BL-Arts en Viu durchgeführt. In diesem ersten Projekt entwickelt das spartenübergreifende Team aus Musikern, Videokünstlern, Sängern, Bühnen- und Kostümbildnern, Textern und Regisseuren eine neue Form des Musiktheaters.

 

Eintrittspreise

Normalpreis: 25€

Ticket-Shop:
https://prenzlau-tourismus.reservix.de/p/reservix/event/1932082

Veranstalter


teatreBLAU & Preußische Kammerorchester
Uckerwiek 813
17291 Prenzlau



Webseite besuchen »
E-Mail schreiben »

Mitmachen

Ihre Geschichte(n) neu inszeniert

Unsere Webseite erreicht Woche für Woche etwa 30.000 Leser und bietet mit dem neuen Format des Magazins nun auch ein breites Spektrum an Bausteinen des Storytelling um touristische Angebote spannend, interaktiv und spielerisch zu vermitteln.

Fordern Sie noch heute unverbindlich unsere Mediadaten an und weitere Informationen zu den Bedingungen einer Veröffentlichung in unserem neuen Ausflugs- und Reisemagazin für das Berliner Umland.

Informationen anfordern

Ihr Ansprechpartner

Manuel Lindinger
Bernauer Straße 8a
10115 Berlin

Tel. +49 (0)30 347 09 515
lindinger@ab-ins-gruene.de

Partner für Kinderbetreuung

Keine Zeit für Ausflüge und auf der Suche nach Kinderbetreuung, Kita, Krippe, Tagesmutter in Dresden, dann hier bei unserem Partner Striesen Riesen:

Kita, Krippe, Kindertagespflege, Tagesmutter in Dresden Striesen

Cookie-Hinweis Dürfen wir mit Keksen krümeln?

Wir möchten gerne wissen, welche Ausflugsziele und Themen unsere Besucher besonders interessieren.

Das funktioniert über Cookies (engl. Kekse), die wir auf den Geräten unserer Besucher speichern. So ist es uns möglich das Verhalten der Nutzer auf unserer Webseite nachzuvollziehen. Dabei anonymisieren wir die persönlichen Daten wie die IP-Adresse umgehend! Ein Rückschluss auf eine konkrete Person ist uns damit nicht möglich. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Dürfen wir Analyse-Cookies auf diesem Gerät speichern?

Ja - geht in Ordnung Nein - bitte nur Session-Cookies

Weitere Informationen zu Cookies und die Möglichkeit die Einwilligung jederzeit zu widerrufen finden sich in unserer Datenschutzerklärung

Impressum