26.10. - 27.10.

Mittelalterlicher Wollmarkt Burg Beeskow Burg Beeskow

Die mittelalterliche Burg Beeskow bietet die richtige Kulisse für Ritter- und Bogenschießturniere, Pferdeshows, Ponyreiten, eine große Burgbelagerung für Kinder und Erwachsene, Geschichten und Theater. Konzerte der Band Falkensang und Feuershows auf dem Burghof runden das Programm ab. Ein buntes Markttreiben mit saisonalem und regionalem Charme rund ums Thema Handwerk und Wolle lädt zum Schlendern, Ausprobieren und Einstimmen auf die kalte Jahreszeit ein.

Anfahrt

Bahn • ÖPNV

RE1 Richtung Frankfurt(Oder), hier umsteigen in die RB36 Richtung Storkow bis Beeskow Bahnhof.
Fahrtzeit ca. 2 Stunden. Vom Bahnhof etwa 15 Minuten Fußweg durch die Altstadt bis zur Burg.

Fahrrad

RE1 Richtung Frankfurt(Oder) bis Bahnhof Briesen (Achtung nicht jeder RE1 hält hier). Fahrzeit ca. 45 Minuten.
Am Bahnhof die Beeskower Straße Richtung Süden fahren. Ab Ortsausgang geht es auf einer wenig befahrenen Landstraße bis zur Kersdorfer Schleuse. Ab hier folgt man "quasi" der Spree über Neubrück etwa 25 Kilometer bis zur Burg Beeskow.

Auto

A12 Richtung Frankfurt(Oder), Abfahrt Fürstenwalde Ost auf die B168 Richtung Beeskow. Fahrzeit etwa 40 Minuten ab Berliner Ring.

Parken

Gegenüber der Burg sind kostenlose Parkplätze am Spreehafen vorhanden.

 

Eintrittspreise

Eintritt 5 Euro/ 3 Euro

Adresse & Kontakt

Burg Beeskow

Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow

Tel.  0 33 66 - 35 27 10
Fax.  0 33 66 - 2 11 17

Mehr über diesen Ort »

Mitmachen

Ihre Geschichte(n) neu inszeniert

Unsere Webseite erreicht Woche für Woche etwa 30.000 Leser und bietet mit dem neuen Format des Magazins nun auch ein breites Spektrum an Bausteinen des Storytelling um touristische Angebote spannend, interaktiv und spielerisch zu vermitteln.

Fordern Sie noch heute unverbindlich unsere Mediadaten an und weitere Informationen zu den Bedingungen einer Veröffentlichung in unserem neuen Ausflugs- und Reisemagazin für das Berliner Umland.

Informationen anfordern

Ihr Ansprechpartner

Manuel Lindinger
Bernauer Straße 8a
10115 Berlin

Tel. +49 (0)30 347 09 515
lindinger@ab-ins-gruene.de

Innerhalb dieses neuen Formates wollen wir unsere Ausflugsgeschichten nicht mehr nur linear erzählen, sondern interaktive Bausteine entwickeln die "gedankliche Ausflüge" zur Vertiefung und den Wechsel der Betrachtungsebene erlauben und unterstützen.

Fast ein Jahr lang haben wir an der Umsetzung der ersten Bausteine gearbeitet und in den kommenden Wochen werden nun weitere Artikel innerhalb des Magazins erscheinen und stetig neue »Bausteine des Erzählens« hinzukommen. Wir freuen uns dabei über Anregungen und Hinweise.