27.07. - 28.07.

Das LiederLauschen am Rand- ein kultureller Oderbruch

Theater am Rand - Oderbruch

48  


Das LiederLauschen am Rand- ein kultureller Oderbruch

Im geschichtsträchtigen Oderbruch feiert das Festival LiederLauschen am Rand vom 27. und 28. Juli 2019 die polnisch-deutsche Nachbarschaft.

Mit insgesamt 12 großartigen Bands - einer kulinarischen Reise durch die regionalen Köstlichkeiten- mit Workshops- Sprachenlernen- Kinder und Familienareal unter Apfelbäumen- Puppenspiel- Lesungen- Grenzspaziergängen- fantastischen Sonnenauf- und- untergängen u.v.m.

An diesen zwei Tagen kommen anspruchsvolle, naturbegeisterte Kulturfreunde beider Länder im Theater am Rand im Oderbruch zusammen. Gemeinsam wird Weltoffenheit und kulturelle Vielfalt gefeiert.


Das vom Akkordion Virtuosen Tobias Morgenstern und Schauspieler Thomas Rühmann selbst entworfene und bespielte Theaterhaus ist ein kultureller Leuchtturm in den Weiten des Oderbruchs. Es zieht seit 20 Jahren Besucher aus ganz Deutschland an den Rand und in seinen Bann. Das spektakuläre Gebäude lässt sich während der Inszenierung rundherum öffnen.
Dahinter erscheint das satte Grün des Oderbruchs und lässt die Grenze zwischen Wirklichkeit und Inszenierung verschwimmen.

An diesem Ort will das Festival LiederLauschen am Rand eine musikalische Brücke zwischen den Menschen rechts und links der Oder bauen.

Programm

In Kooperation mit der Transvocale und dem polnischen Wake Up and Live Festival wurden die Sterne und Sternchen der polnischen Musikszene ausgewählt. Aus Berlin werden Local Heroes
wie die Riders Connection und Bubba Ho-Tep anreisen.

Das Ganze ergibt eine vielseitige Mischung aus handgemachtem Elektro, Blues Rock, UkulelePop,
Singer-Songwritertum, polystylistic heartpop ….

Das Team der Sprachlernplattform Babbel widmet sich während des Festivals ganz den Themen Sprachen und Verständigung. Sie regen auf spielerische Weise den Austausch zwischen den deutsch und polnisch sprechenden Besuchern an.

Die Hochschule für nachthaltige Entwicklung Eberswalde widmet sich in ihren interaktiven Workshops dem Thema Nachhaltigkeit, die für Groß und Klein nicht nur Freude sondern auch viel Ahh! erzeugen.

Hintergrund

Seit 12 Jahren veranstaltet der Kulturverein Braumeister das LiederLauschen Festival auf dem Helmholtzplatz in Berlin. An 3 Tagen werden unter freiem Himmel hochkarätige MusikerInnen präsentiert, die ohne große Labels auskommen. Das Ganze seit Anbeginn als Umsonst & Draußen Festival zelebriert, bringt das LiederLauschen die so unterschiedlichen Nutzergruppen des Helmholtzplatzes über die Musik zusammen.

Das Schicksal hat es so gewollt, dass die Initiatoren des Festivals ihren Weg in den Oderbruch zum Theater am Rand fanden. Es entstand die Idee, das LiederLauschen zum Theater zu bringen- gewissermaßen also das Zentrum an den Rand zu holen. Daraus ist 2018 das LiederLauschen Labor entstanden (ein experimentelles biografisches Musikformat mit 7 unterschiedlichen Künstlern des Festivals) mit je einer Aufführung im Theater am Rand und dem Maschinenhaus in Berlin. Das Brückenbauen fand somit seinen Anfang.

2019 wagen die LiederLauscher nun den kulturellen Oderbruch und veranstalten das 2 tägige polnisch-deutsche Musikfest LiederLauschen am Rand.

KURZ UND KNAPP

WANN: 27. und 28. 07.2019

SAMSTAG ab 12 bis die Sonne untergeht (und wieder aufgeht)

SONNTAG ab 10 Uhr bis 20 Uhr (POLNISCH - DEUTSCHER BRUNCH von 10-13 Uhr)

WO: Im Theater am Rand - Oderbruch Zollbrücke

Line Up:

Samstag: Bubba Ho-Tep, LiederLauschen Labor, Krambabula, Stereochemistry,
Koszau, The Benja Men,

Sonntag: Riders Connection, Brodazce Live Act, Julia Bilat & Felix Komoll,
Trupięgi, Oho!Koko


Eintrittspreise

6-60 € (Tages- und Wochenendticket, Familien- und Gruppenticket)

!!! Zu jedem Ticket gibt es einen kostenlosen Gutschein von Babbel !!!

Über Event Bride und www.liederlauschen.de

Noch bis zum 15.6. Frühbucher Tickets verfügbar!



Anfahrt

Mit Bus und Bahn:

Das Theater ist seit Ostern dieses Jahres mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen- ab Bad Freienwalde (von Berlin Gesundbrunnen mit RB, RE) fährt der Oderbus direkt vor die
Tore des Theaters.

Mit dem Fahrrad:

Für alle Fahrradfahrer sind es von Bad Freienwalde nur etwa 17 Kilometer bis zum Theater.
Für das schönere Naturerlebnis empfiehlt sich der Oder-Neiße Radweg, der direkt am Örtchen Zollbrücke vorbeiführt.

Mit dem Auto:

Es gibt nur begrenzte Parkmöglichkeiten.

Ab Berlin über die B 158 bis Bad Freienwalde oder die L 33 bis Wriezen, von dort jeweils nach Altreetz. Ab Altreetz ist Zollbrücke ausgeschildert.

Adresse fürs Navi: Theater am Rand- Zollbrücke 16- 16259 Oderaue


Übernachtung

Mit dem Zelt oder dem Wohnmobil kann man gleich das ganze Wochenende das Programm des Liederrauschens am Rand genießen.

Wohnmobile können auf dem Ziegenhof geparkt werden (begrenzte Platzkapazitäten, bitte vorab eine Email an die Veranstalter schreiben).
Zelte können direkt auf dem Festivalgelände oder auf dem Ziegenhof aufgebaut werden. Dazu gibt es noch leckeres Ziegeneis aus eigener Herstellung und für Liebhaber das Ziegenkino. (Gebühren für Zeltplätze sind im Wochenendticket bereits enthalten)


Nach oben

Adresse & Kontakt

Theater am Rand - Oderbruch
Zollbrücke 16
16259 Oderaue


Telefon
0176 461 31 618



Webseite besuchen »
E-Mail schreiben »

Anzeige